+43 699 102 99 408 / +43 1 409 18 33 // Karl Landsteiner Institut für Human Factors & Human Resources im Gesundheitswesen a.fitzgerald@karl-landsteiner.at

Die Menschen im Gesundheitswesen stehen im Zentrum der Arbeit unseres Institutes.

Expertise

Wir helfen bei der Suche nach innovativen Lösungen bei HR und HF Themen durch gemeinsame Entwicklung, wissenschaftliche Begleitung, Evaluierungen von Prozessen und Ergebnissen – unabhängig von Themen oder MitarbeiterInnenzahl.

Veranstaltungen

Wir beleuchten aktuelle Themen zu unterschiedlichen Aspekten und wollen damit Führungskräften und EntscheidungsträgerInnen neue Impulse vermitteln.

Publikationen

Unsere Forschung ist anwendungsorientiert, in der Praxis verwertbar und stellt sich konkreten Problemstellungen.

Die Menschen im Gesundheitswesen stehen im Zentrum der Arbeit unseres Institutes.

NEUIGKEITEN AUS DEM INSTITUT

  • All
  • News
  • aktuelle Veranstaltungen
  • Artikel
  • Projekt
  • vergangene Veranstaltungen

IM FOKUS

N

Erforschen

N

Evaluieren

N

Entdecken

N

Präsentieren

N

Entwickeln

N

Publizieren

Evaluierungen

Publikationen

Veranstaltungen

Das Institut Human Factors & Human Resources im Gesundheitswesen

ist eines von 68 Instituten der Karl Landsteiner Gesellschaft.

Die Karl Landsteiner Gesellschaft

Die Karl Landsteiner Gesellschaft ist eine unabhängige, medizinisch-wissenschaftliche Forschungsinstitution und umfasst derzeit 68 Institute, die nahezu sämtliche Teilgebiete der Medizin abdecken.

Die Institute werden patientenorientiert, berufsbegleitend und mit hohem Praxisbezug geführt und von namhaften Persönlichkeiten geleitet. Konkrete Zielsetzungen und laufende Beurteilungen sichern bei allen Forschungsprojekten einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard.

  • Forschung
    Kreativ, eigenständig, qualitätsgesichert
  • Fortschritt
    Patientenorientiert, vernetzt, praxisbezogen
  • Förderung
    Innovativ, transparent, erfolgreich

Medizinisches Forschen und Wirken auf höchstem Niveau – dafür steht die Karl Landsteiner Gesellschaft.
Benannt nach dem niederösterreichischen Nobelpreisträger und Entdecker der Blutgruppen, wissen sich die MitarbeiterInnen diesem Anspruch verpflichtet und leben ihn in ihrer täglichen Arbeit.

Das Karl Landsteiner Institut für Human Factors & Human Resources im Gesundheitswesen
Durch die anwendungsorientierte Forschungstätigkeit zu Einflussfaktoren und Gestaltungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen leisten wir Beiträge für konkrete Handlungsempfehlungen und Grundlagen für Lösungen der Zukunft – unsere Aufgabe besteht darin, Daten als solides Fundament zu gewinnen und verwertbare Ergebnisse für Veränderungen zu bereitzustellen.
Die Aufgabe des Institutes

Im Zentrum der Aufgaben des Institutes stehen die Menschen im Gesundheitswesen: alle Einfluss nehmenden Prozesse, Strukturen und Rahmenbedingungen und das Zusammenwirken von Gesundheitswesen – Wirtschaft – Gesellschaft.Anwendungsorientierte Forschung und Evaluierung

  • Einflussfaktoren auf das Erleben und Verhalten von Einzelnen und Gruppen
  • Gestaltbarkeit von Rahmenbedingungen
    organisational, strukturell, prozessbezogen
  • Identität, Image, Werte, Kultur
    von Organisationen
  • Anpassung von Mensch und Organisation
    an veränderte technologische und sozioökonomische Bedingungen
Wen sprechen wir an?

Wir richten uns speziell an Entscheidungsträger und Personalverantwortliche, wie auch MitarbeiterInnen im Gesundheitswesen.

Wie kann gefördert werden?

Ihre Kooperation macht unsere Projekte erst möglich

Wenn Sie Projekte und Studien für die Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Spende:

BIC: HYPNATWW
IBAN: AT54 5300 0034 5504 1677

 

Wenn Sie Interesse an gemeinsamen Projekte oder Studien haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme:

mail: a.fitzgerald@karl-landsteiner.at

mobil: +43 699 102 99 408

Das Karl Landsteiner Institut für Human Factors & Human Resources

Mit unserer anwendungsorientierten Forschungstätigkeit wollen wir verwertbare Ergebnisse und konkrete Handlungsempfehlungen bieten.

Wir verstehen uns als Netzwerk Plattform.

Die Karl Landsteiner
Gesellschaft

Die Karl Landsteiner Gesellschaft ist eine unabhängige, medizinisch-wissenschaftliche Forschungsinstitution und umfasst derzeit 68 Institute, die nahezu sämtliche Teilgebiete der Medizin abdecken.

Die Institute werden patientenorientiert, berufsbegleitend und mit hohem Praxisbezug geführt und von namhaften Persönlichkeiten geleitet. Konkrete Zielsetzungen und laufende Beurteilungen sichern bei allen Forschungsprojekten einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard.

Anmeldung als Unterstützer

Das Karl Landsteiner Institut für Human Factors und Human Resources hat sich die ideelle und materielle Förderung von anwendungsorientierten Studien, Projekten und Fortbildungsveranstaltungen zum Ziel gesetzt.

 

Das Institut will den Dialog zwischen Industrie, Wirtschaft, Gesundheitswesen, Anwendern und Gesellschaft intensivieren und Brücken schlagen. Dies ist nur durch das persönliche und finanzielle Engagement der Mitglieder, Partner und Förderer realisierbar.

Spendengeber sind Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen, die die Tätigkeiten und Projekte des Institutes unterstützen und stärken wollen.

 

Wenn Sie über aktuelle Themen informiert werden möchten oder selbst einen Beitrag veröffentlichen möchten freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Social Media