+43 699 102 99 408 / +43 1 409 18 33 // Karl Landsteiner Institut für Human Factors & Human Resources im Gesundheitswesen a.fitzgerald@karl-landsteiner.at

Publikationen

Wie unterscheidet sich der Langzeitbereich von allen anderen Pflegebereichen?

Wie unterscheidet sich der Langzeitbereich von allen anderen Pflegebereichen? 

  Führungs­barom­e­ter Pflege 2021 von Annelies Fitzger­ald, Ursu­la Frohn­er, Inge Köberl-Hiebler, Alexan­der Sei­dl 2021 – im zweit­en Coro­n­a­jahr mit vie­len Verän­derun­gen vor allem auch im Langzeit­bere­ich — führten wir mit EUCUSA, dem Spezial­is­ten für Feed­backsys­teme, eine…

Lebenswelt Heim — Jetzt neu als Online Magazin

Lebenswelt Heim — Jetzt neu als Online Magazin 

23. Jahrgang Ι Heft 86 I Sep­tem­ber 2020Wie? bes­tim­men Führungskräfte von heute von Annelies Fitzger­ald und Alexan­der Sei­dl Die näch­ste Gen­er­a­tion ist entschei­dend für die Entwick­lung von Pflegeein­rich­tun­gen der Zukun­ft Der Pflege­bere­ich und ins­beson­dere der…

Intuition und Meditation als Führungskompetenzen der Zukunft

Intuition und Meditation als Führungskompetenzen der Zukunft 

ein Beitrag von Dr. Rein­hard Lind­ner   Eine Studie der Har­vard Busi­ness School führt zum Ergeb­nis, dass die wichtig­sten Führungskom­pe­ten­zen in der Zukun­ft Intu­ition und Med­i­ta­tion sein wer­den. Das mag so manche, stark rationell geprägte Führungskraft überraschen,…

Kompetent führen lernen | Periskop 87 | Juni 2019

Kompetent führen lernen | Periskop 87 | Juni 2019 

Kom­pe­tent führen ler­nen
Periskop 87 | Juni 2019 Das Qual­i­fizierung­spro­gramm L.I.K.E.® per­fek­tion­iert speziell die Kom­pe­ten­zen von Frauen, die sich für Führungspo­si­tio­nen inter­essieren oder neue Freude und frischen Antrieb für Ihre Führungstätigkeit tanken wollen.von…

Frauen und Führung: Unterstützung und Hindernisse

Frauen und Führung: Unterstützung und Hindernisse 

Frauen und Führung: Unter­stützung und Hin­dernisse auf dem Weg in die Führungsebene Fian Leonie und Obkircher Anna   Mod­erne Führungs­the­o­rien ver­suchen Per­sön­lichkeit, Ver­hal­ten und Kon­text zu berück­sichti­gen (Dörr et al., 2013) und lassen sich unter den…